BannerVB-Exneu

Bachtour Lauterbach

Die Bachtour Lauterbach hat ihren Namen von den Bächen, zu denen sie meist den Sichtkontakt behält. Ihr Wegeverlauf ist idealtypisch für den nördlichen Vogelsberg:  Sanfte Hügel, freier Blick,  Wald- und Wiesenlandschaften, durchzogen von kleinen Bächen, Solitärbäume und Biotope. Kulturhistorisches Highlight am Weg ist das imposante Schloss Eisenbach.

 


Die Tour in Stichworten

      45 Erlebnispunkte

Länge:  16 km         Dauer: 4 h

Markierung:                       
Logo des Vulkan Vogelsberg          

Schwierigkeitsgrad:
leicht, wenige und geringe Steigungen
Höhendifferenz insg: ca 250 m Steigung 250 m Gefälle

Wege:
viele naturbelassene Wege, teilweise befestigte oder geteerte Wirtschaftswege

Verkehrsanbindung:
PKW: Lauterbach, Parkplatz Am Eichberg Ecke Vogelsbergstr. (B 275)
Parkplatz am Erlebnisbad „Die Welle“
Bahnhof Blitzenrod
ÖPNV: mit dem Freizeitbus Vulkan-Express
(Mai-Okt. an Sa.-So. u. Feiertage)
regulärer Busverkehr:

Einkehrmöglichkeiten:
Gasthaus und Café Burgpost
Schloss Eisenbach
36341 Lauterbach

Zentralstation, Café und Biergarten
Am Waldschlösschen
36341  Lauterbach-Frischborn

Lokale in der Lauterbacher Innenstadt


Streckenverlauf:
Lauterbach – Silberberg – Frischborn – NSG Hessenhege – Rothackerkopf – Salzküppel – Schloss Eisenbach –Zentralstation - Lauterbach

Highlights am Wegesrand:
Der naturbelassene Saumpfad entlang der Lauter
Schloss Eisenbach mit Parkanlage und Gastronomie
Waldidyllen und schöne Solitärbäume
schöne Aussichten
das Naturschutzgebiet an der Lauter
zahlreiche weiche Graswege
die Schrittsteine durch die Lauter

 

 

 

Unterkünfte in Lauterbach

zuständiges Tourismusbüro: Lauterbach

Wanderprospekt bestellen

[Home] [Gipfeltour] [Bachtour] [Karte] [Google-Karte] [Weitblicktour] [Naturtour] [Felsentour] [Eschenrodtour] [Dreiseentour] [Höhenweg] [Schächerbachtour] [Führungen + Pauschalen] [GPS +Downloads] [Unterkünfte] [Vogelsberg  Touristik] [Wanderfilme] [Impressum]